weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Migrantinnen und Migranten in der erwerbsorientierten Eingliederung

Beschreibung

Beschäftigte und Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund sind eine wichtige Zielgruppe in der erwerbsorientierten Eingliederung. Für eine erfolgreiche Unterstützung dieser Zielgruppe benötigen Fachpersonen spezifisches Wissen, Instrumente und Strategien. Damit können sie einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt der Beschäftigung von Migrantinnen und Migranten in Unternehmen und für die Wiedereingliederung von Personen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt leisten.
Fachpersonen benötigen Wissen über die Situation von Migrantinnen und Migranten im Bildungswesen und auf dem Arbeitsmarkt um eine erwerbsorientierte Eingliederung erfolgreich gestalten zu können. Darüber hinaus besteht bei Fachpersonen Bedarf an Wissen über Lebenslagen und Orientierungen von Migrantinnen und Migranten. In der Beratung müssen Fachpersonen über interkulturelle Fähigkeiten und Kompetenzen im Kommunikations- und Konfliktmanagement verfügen. Die Fähigkeit zum Konfliktmanagement wird im Fachseminar durch Sensibilisierungsübungen und Trai-ningseinheiten entwickelt und gestärkt. Damit wird das migrationssensible Handeln von Fachpersonen in komplexen, ethnisch-kulturell geprägten Arbeitszusammenhängen gefestigt und weiterentwickelt.

Inhalt

Wissen und Verstehen
Die Weiterbildungsteilnehmenden erwerben Kenntnisse über
- begriffliche Grundlagen und Konzepte zu Migration
- Lebenssituationen und Orientierungen von Personen mit Migrationshintergrund.
Anwendung von Wissen und Verstehen
Die Weiterbildungstelnehmende können
- Kommunikations- und Konfliktmanagementkompetenzen auf den Migrationskontext anwenden.
Urteilen
Die Weiterbildungsteilnehmenden können
- ihre Beobachtungs- und Beurteilungsfähigkeiten im Bereich der Qualifizierung von Personen mit Migrationshintergrund erweitern.
Kommunikative Fertigkeiten
Die Weiterbildungsteilnehmenden sind in der Lage
- Personen mit Migrationshintergrund gezielt zu begleiten und zu beraten
- sicher mit Akteurinnen und Akteuren in der erwerbsorientierten Eingliederung zu kommunizieren.
Selbstlernfähigkeit
Die Weiterbildungsteilnehmenden sind in der Lage
- ihr Wissen zu Personen mit Migrationshintergrund zu erweitern.

Zielgruppe

Eingliederungsfachpersonen in
- Unternehmen
- Sozialversicherungen, insbesondere IV und RAV
- privaten Versicherungen, insbesondere Taggeldversicherungen
- Sozialen Diensten
- Institutionen und Organisationen der Arbeitsintegration
- der Rehabilitation

Kursart

Fachseminar

Bemerkung

Kontakt:
Luca Faulstich
T +41 62 957 27 74
luca.faulstich@fhnw.ch

Leitung:
Prof. Dr. Thomas Geisen
T +41 62 957 20 57
thomas.geisen@fhnw.ch

Weitere Informationen

Datum 13.05.20 - 14.05.20
Zeit 08:45 - 16:45
Kursort FHNW - Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 0 848 821 011
Kursanbieter FHNW - Soziale Arbeit
Preis CHF 800.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK