weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Berufsbildner/in in Lehrbetrieben mit eidg. Diplom

Beschreibung

Kompakt-Diplomlehrgang

In nur zehn Tagen erwerben Sie das eidgenössische Diplom «Berufsbildner/in in Lehrbetrieben». Die zehn Lerntage (7 Präsenz- und 3 Selbstlerntage) besuchen Sie in einer fixen Lerngruppe und stehen so jederzeit mit den anderen Teilnehmenden oder den Referentinnen und Referenten in direktem Kontakt. Der Kompaktlehrgang schliesst mit der Präsentation eines umgesetzten Praxisbeispiels ab.

 

Hier direkt zur Anmeldung

Ziel

Mit dem eidgenössisch anerkannten Abschluss und der Höherqualifizierung als «Berufsbildner/in in Lehrbetrieben» bestätigen Sie Ihre erweiterten Kompetenzen als Berufsbildnerin und Berufsbildner auf dem Arbeitsmarkt. Sie stellen Ihre sozialen, fachlichen und methodischen Fähigkeiten unter Beweis. Mit unserem Angebot vertiefen Sie Ihre praktischen und theoretischen Kenntnisse gezielt, gewinnen zusätzlich an Sicherheit und schaffen sich Voraussetzungen für neue berufliche Chancen.

Inhalt

Inhalt

  1. Einführung in den Lehrgang und Einführung von Lernenden in den Ausbildungsprozess
    • Teilnehmende einführen in Abschlussarbeit
    • Lernende einführen in Strukturen und Abläufe im Betrieb
    • Gegenseitige Erwartungen der Zusammenarbeit transparent gestalten
    • Berufsidentifikation fördern
       
  2. Selektion
    • Richtige Vorbereitung und Gesamtplanung des Selektionsablaufes
    • Instrumente kennen und anwenden
    • Testverfahren in der Rekrutierung von Lernenden kennen und beurteilen
    • Folgen von positiven und negativen Selektionsprozessen erkennen
    • Bewerbungsdossiers beurteilen, inkl. Gesprächsplanung/Auswertung
    • Nachwuchsmarketing diskutieren und entsprechende Massnahmen planen
       
  3. Lernende führen und begleiten
    • Die heutige Jugend verstehen
    • Den Perspektivenwechsel vollziehen
    • Verständnis für Jugendliche im Übergangsprozess entwickeln
    • Lernbegleitung als Rolle erkennen
    • Regeln aufstellen, durchsetzen und klare Grenzen aufzeigen
       
  4. Professionell instruieren
    • Binnendifferenzierung, Lernprozesse initiieren, Voraussetzungen für Lernerfolge schaffen, Lernschwierigkeiten erkennen und verständnisvolles Lernen fördern
    • Lernen durch Erleben
       
  5. Konfliktsituationen mit Lernenden
    • Konfliktsituationen analysieren, Ziele und Werte klären, Praxisfälle diskutieren
       
  6. Auf das Qualifikationsverfahren vorbereiten
    • Den Ablauf des Qualifikationsverfahrens (ehemals LAP) verstehen
    • Lernende gezielt auf die Prüfung vorbereiten
    • Konkrete Tricks erarbeiten für die Vorbereitung der Lernenden auf die Lernphase vor der Prüfung
    • Prüfungsangst erkennen und Gegenmassnahmen ergreifen
    • Erkennen von Stärken und Schwächen bei sich und bei Lernenden
    • Evaluation nach Abschluss des QV
       
  7. Abschlusstag
    • Päsentationen der Projektarbeiten
    • Einblick in andere Projektarbeiten
    • IST-Zustand des eigenen Ausbildungsbetriebs anhand der Qualikarte analysieren
    • Kursabschluss
       

Weitere Informationen und Lehrgangsaufbau

Voraussetzung

Eidgenössisch anerkannter Kursausweis für Berufsbildner/innen, d.h. der Besuch des fünftägigen Berufsbildnerkurses.

Zielgruppe

Berufsbildner/innen und Praxisbildner/innen aller Branchen und Berufsgruppen, die ihre fachlichen und pädagogischen Kompetenzen und Fähigkeiten gezielt ausbauen und in der Praxis anwenden möchten. Sie sollten während dem Lehrgang im Berufsalltag aktiv mit Lernenden oder Praktikant/innen unterwegs sein.

Kursart

Der Diplomlehrgang wird in einer fixen Lerngruppe besucht. Es müssen zehn Weiterbildungstage (davon sind sieben Präsenzunterrichtstage und drei Selbstlerntage) absolviert werden. Die Themen sind vorgegeben und können nicht ausgewählt werden. Zwischen den Präsenzunterrichtstagen erhalten die Teilnehmenden Anbindung an eine E-Learning-Plattform und Zeit für die Erstellung des Lernjournals. Im Lernjournal wird belegt und reflektiert, wie die Selbstlernzeit (18 Stunden) gestaltet wurde.

Bemerkung

Sind Sie interessiert, aber noch unsicher?

Dann besuchen Sie unsere Infoveranstaltungen, schreiben Sie uns ein Mail oder rufen Sie uns an – wir beantworten gerne alle Ihre Fragen: info@berufsbildner.ch, 0844 411 422.


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr berufsbildner.ch Team 

Weitere Informationen

Datum 27.10.22 - 02.03.23
Zeit 08:30 - 16:30
Kursort Kaufmännischer Verband Winterthur
Tösstalstrasse 37
8400 Winterthur
+41 844 411 422
Lektionen 100x50 min
Teilnehmer min Tn.: 8 / max Tn.: 16
Kursanbieter berufsbildner.ch
Preis CHF 2350.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK