weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Prüfungsvorbereitung höhere Fachprüfung (HFP) Dipl. Supervisor - Coach mit eidg. Diplom

Beschreibung

Zielführende und effektive Vorbereitung auf die höhere Fachprüfung

Basierend auf Ihrem Vorwissen und mehrjähriger Berufspraxis im Bereich der Beratung und Begleitung, werden Sie auf die höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom vorbereitet. Sie vertiefen sich fachlich im Bereich Coaching und Supervision und entwicklen sich mittels Reflexion Ihrer Handlungskompetenzen als Beratungsperson nachhaltig weiter. Die Kurstage bereiten Sie auf die mündlichen und schriftlichen Prüfungsteile vor.

Subjektfinanzierung
Der Lehrgang ist subjektfinanziert. Nach dem Abschluss der Berufsprüfung erhalten Sie unabhängig vom Resultat bis zu 50% der von Ihnen finanzierten Lehrgangskosten vom Bund zurückerstattet.

Inhalt

Ihr Nutzen

- Zielführende und effektive Prüfungsvorbereitung

- Bedürfnisorientiertes Lernen dank kleiner Gruppengrösse

- Erweiterung der persönlichen Handlungskompetenzen im Bereich Coaching und Supervision

- Erlangung einer eigenständigen Profession als Beratungsperson

Voraussetzung

Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

  1. über einen Abschluss der Tertiärstufe verfügt,
  2. mindestens sechs Jahre Berufserfahrung hat,
  3. als Supervisandin resp. als Supervisand 30 Stunden Supervision oder als Coachee 30 Stunden Coaching nachweist,
  4. als Kandidatin resp. Kandidat der Fachrichtung Supervisorin-Coach/Supervisor-Coach mindestens 15 Beratungsprozesse mit insgesamt mindestens 80 Stunden durchgeführt hat, 
  5. während mindestens zweier Jahre an mindestens acht Sitzungen mit insgesamt mindestens 20 Stunden einer Intervisionsgruppe teilgenommen hat,
  6. während mindesteens eines Jahres von einer Lehrsupervisorin oder einem Lehrsupervisor in der angestrebten Fachrichtung in mindestens 10 Sitzungen mit insgesamt mindestens 15 Stunden begleitet worden ist und sie bzw. er die Kandidatin oder den Kandidaten anhand der Kriterien der Prüfungskommission für die Prüfung empfiehlt.

Zielgruppe

Angesprochen sind langjährig berufserfahrene Personen, die ihre Begleitungs- und Beratungskompetenz im Format Coaching und Supervision erweitern möchten. Dies können z.B. Coachs, Berater/-innen, Resilienztrainer/-innen, Mentor/-innen mit eidg. FA, Ausbildungspersonen, HR-Verantwortliche, Personalberater/-innen, Führungskräfte, Supervisoren/-innen, Lehrpersonen, Projektleiter/-innen, Qualitätsverantwortliche und weitere Fachpersonen sein.

Bemerkung

Prüfungsteile

  1. Diplomarbeit (in der Fachrichtung) schriftlich, ca. 60 Seiten ohne Titelseite, Inhaltsverzeichnis, Literatuliste und Anhänge; vorgängig erstellt und bis zur von der Prüfungskommission genannten Frist eingereicht
  2. Beratungskonzept (in der Fachrichtung) schriftlich, max. 20 Seiten ohne Anhänge, vorgängig erstellt und bis zur von der Prüfungskommission genannten Frist eingereicht
  3. Liveberatung und Assessment (in der Fachrichtung) praktisch, 80 Minuten
  4. Schlusskolloquium mündlich, 90 Minuten

 

Datum 04.10.19
Kursort Coachingzentrum
Seminarinsel, Konradstrasse 30
4600 Olten
062 926 43 93
Preis CHF 18500.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK