weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Fussreflexzonen-Thai

Beschreibung

Indikationen, Kontraindikationen, verschiedene Druck- und Grifftechniken, Handhabung des Massagestäbchens, Reflexpunkte an den Beinen und Füssen lokalisieren, Thailändische Reflexzonenmassage selbständig durchführen.

Ziel

Sie sind fähig: die Indikationen und Wirkung der Thailändischen Reflexzonenmassage zu erkennen, die Techniken der Thailändischen Reflexzonenmassage und die Handhabung des Massagestäbchen anzuwenden, die Thailändische Reflexzonenmassage selbständig durchzuführen, die Reflexpunkte der Thailändischen Reflexzonenmassage an den Beinen und Füssen zu lokalisieren.

Inhalt

Mit der speziellen Technik des thailändischen Holzstäbchens Reflexzonen aktivieren. Die Thailändische Reflexzonenmassage ist eine entspannende Massage, bei der mit speziellen Dehnungen und Drucktechniken Reflexzonen der Waden, Füsse und Knie angeregt werden. Mit einem Holzstäbchen werden unterschiedliche Reize gesetzt und Energiebahnen angeregt. Die Thailändische Reflexzonenmassage stimuliert die inneren Organe. Sie ist eine gute Ergänzung zur konventionellen Reflexzonenmassage und anderen Therapieformen.

Voraussetzung

Keine

Bemerkung

-grosses Frottiertuch für die Füsse -2 mittlere Frottiertücher (Fuss- Unterschenkelwickel) -Decke/Frottiertuch -Schreibzeug

Datum 23.11.19 - 08.12.19
Kursort Bio-Medica
Schweizergasse 33
4054 Basel
Garantierte Durchführung Ja
Lektionen 21x60 min
Teilnehmer min Tn.: 6 / max Tn.: 12
Preis CHF 840.-
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK