weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Moxa - Schröpfen - Gua Sha

Beschreibung

Theoretische Grundlagen, Indikationen und Kontraindikationen der TCM-Methoden: Moxibustion, Schröpfen und Gua Sha. Praktische Behandlungen von indizierten TCM-Disharmonie-Mustern.

Ziel

Sie sind fähig: die verschiedenen Therapie-Materialien mit ihren Vor- und Nachteile zu kennen, Indikationen und Kontraindikationen der jeweiligen Therapieform zu erläutern, Indizierte Beschwerden und Krankheiten mit der jeweiligen Methode zu behandeln.

Inhalt

Mit glühendem Beifusskraut Beschwerden lindern. Moxa ist eine Wärmetherapie, die gezielt auf Körperzonen angewendet wird. Schröpfen fördert die lokale Durchblutung durch Erzeugen eines Vakuums mit Gläsern. Gua Sha ist eine spezielle Schab-Behandlungstechnik. Erstaunlich viele Krankheitsbilder lassen sich mit diesen Methoden behandeln und lindern.

Voraussetzung

therapeutische Grundkenntnisse vorteilhaft

Bemerkung

-Fixleintuch/Tuch für Massagebank -Decke/Frottiertuch -Bequeme Kleidung -Schreibzeug -Hausschuhe (es hat auch vor Ort)

Datum 01.04.19 - 29.04.19
Kursort Bio-Medica
Schweizergasse 33
4054 Basel
Garantierte Durchführung Ja
Lektionen 18x60 min
Teilnehmer min Tn.: 6 / max Tn.: 14
Kursanbieter Bio-Medica Fachschule
Preis CHF 850.-
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK