weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Gesundheitliche Selbstfürsorge von Fachpersonen und Beratungsqualität in der erwerbsorientierten Eingliederung

Beschreibung

Eine gute biopsychosomatische Verfassung von Fachpersonen ist eine zentrale Grundlage für die Qualität deren professionellen Handelns in der erwerbsorientierten Eingliederung. Dies gilt insbesondere im Zusammenhang mit der Erbringung von guten Beratungsdienstleistungen. Allerdings weisen vorliegende Daten einen hohen Anteil von Burnout und anderen somatischen und psychischen Erkrankungen bei Fachpersonen aus den verschiedenen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens aus. Diese Befunde und das Bewusstsein, dass spezifische Zielgruppen sehr hohe Anforderungen an professionelles Handeln von Fachpersonen in der erwerbsorientierten Eingliederung fordern, zeigen, dass der gesundheitlichen Selbstfürsorge von Fachpersonen vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Zielgruppe

  • Eingliederungsfachpersonen, Gesundheitsfachpersonen und Personalfachleute in:
  • Unternehmen
  • Sozialversicherungen, insbesondere IV und RAV
  • privaten Versicherungen, insbesondere Taggeldversicherungen
  • Sozialen Diensten
  • Institutionen und Organisationen der Arbeitsintegration
  • der Rehabilitation

Kursart

Fachseminar

Bemerkung

Kontakt
Luca Faulstich
T +41 62 957 27 74
luca.faulstich@fhnw.ch

Leitung
Prof. Dr. Thomas Geisen
T +41 62 957 20 57
thomas.geisen@fhnw.ch

Weitere Informationen

Datum 04.09.20 - 05.09.20
Zeit 08:45 - 16:45
Kursort FHNW - Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 0 848 821 011
Kursanbieter FHNW - Soziale Arbeit
Preis CHF 800.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK