weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Vertiefungskurs medizinische Grundlagen - Pneumologie

Beschreibung

Klinische Fachspezialisten/innen müssen im Alltag Patienten pneumologisch  beurteilen können und adäquate Massnahmen in Absprache mit dem Arzt anordnen können. Dieser Kurs bietet die Gelegenheit die pneumologischen Grundlagen zu repetieren und zu vertiefen. Die Teilnehmenden können vorgängig die Schwerpunkte des Unterrichts mitbestimmen.

Dieser Kurs ist anrechenbar an das Modul 1 - Medizinische Grundlagen, des CAS Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist, sofern die schriftliche Prüfung bestanden wurde.

Ziel

Die Teilnehmenden:

  • kennen einige wesentliche Krankheitsbilder der Pneumologie
  • erwerben die Grundlagen der Indikationsstellung und Diagnostik
  • kennen die Prinzipien der Therapie
  • können mit ärztlicher Unterstützung eine Anamneseerhebung, Untersuchung und Dokumentation erstellen
  • können mit ärztlicher Unterstützung einen Behandlungsbedarf erkennen, Behandlung initialisieren den Behandlungsverlauf beobachten und geeignet dokumentieren

Inhalt

Gemeinsam mit den Kursteilnehmenden werden vorgängig Schwerpunkte gesetzt. Mögliche Inhalte sind:

Allgemeine Diagnostik

  • Auskultation, Thoraxröntgenbild, Blutgasanalyse, Lungenfunktionsprüfung inkl. Provokationsteste, CO-Diffusion, Ergusspunktion und -analyse, Bakteriologie, Allgemeine Therapie
  • Bronchoskopie, bronchoalveoläre Lavage, Lungenbiopsie, Rechtsherzkatheter-Befunde, Spiroergometrie

Allgemeine Therapie

  • Inhalations- und Sauerstofftherapie, topische und systemische medikamentöse Therapie
  • Physikalische Therapie, Hyposensibilisierung, Masken-, SCOOP- und Respiratortherapie

Allgemeine Störungen der Atmung

Respiratorische Insuffizienz (Global- und Partialinsuffizienz)

  • Atmungstypen (periodische Atmung, Azidoseatmung [Kussmaul], Cheyne-Stoke)
  • Hyperventilationssyndrom
  • Schlafapnoe-Syndrom (zentral, obstruktiv, gemischte Formen)

Häufigste Krankheitsbilder der oberen/ unteren Atemwege

  • Akute Bronchitis, Tracheitis
  • Hyperreaktivität, obstruktive Ventilationsstörung, Verteilungsstörungen, pulmonale Hypertonie, Cor pulmonale, Emphysem, respiratorische Insuffizienz)
  • Chronische Bronchitis
  • Asthma bronchiale (allergisches Asthma, nicht-allergisches Asthma, hyperreagibles Bronchialsystem) Lungenemphysem (generalisierte panlobuläre [Typ A] und zentrilobuläre [Typ B] Formen, lokalisierte Formen)
  • Bronchiektasen (angeboren, Stenosen, Fremdkörper, Tuberkulose, Mukoviszidose, chronische Bronchitis)
  • Lungenödem (Symptome, Diagnose, Therapie)
  • Bronchus Karzinom (Grundlagen)
  • Pneumothorax (Symptome Diagnostik, Therapie
  • Pneumonien

Akute primäre Pneumonien, typisch, atypisch, community-acquired, nosokomial

Sekundäre Pneumonien, obstruktive Bronchitis, Bronchialkarzinom, Aspiration, Linksherzinsuffizienz, bei Immunschwäche, Infarkt, Pilzpneumonien, Lipidpneumonie

 

Voraussetzung

Ausbildung in Gesundheitsberufen

Zielgruppe

Klinische Fachspezialisten/innen, Assistenzärzte (frische Studienabgänger)
Fachpersonen aus Gesundheitsberufen (BSc./HF), die sich mit der Thematik vertieft befassen wollen und in ihrer Arbeitspraxis mit Patienten mit pneumologischen Problemen zu tun haben.

Bemerkung

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Preisänderungen sind vorbehalten.

Weitere Informationen

Datum 17.04.20
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 250.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK