weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Klinisches Assessment und körperliche Untersuchung in der Pädiatrie

Beschreibung

In diesem Weiterbildungskurs erweitern Sie Ihr Fachwissen, um eine umfassende und symptomfokussierte Anamnese bei Kindern und Jugendlichen erheben zu können. Sie lernen die körperliche Untersuchung durchzuführen und den Patientinnen und Patienten altersentsprechend zu erklären.

Mit dem vertieften Wissen erfassen Sie Veränderungen des Gesundheitszustandes frühzeitig und können pflegerische Probleme korrekt diagnostizieren. Sie erkennen Abweichungen von der Norm, beurteilen die Dringlichkeit der Situation und leiten entsprechende Massnahmen ein. Die Resultate aus dem Assessment nutzen Sie für die Erstellung von Pflegediagnosen und für die Evaluation des Pflegeprozesses. Sie geben die erhobenen Daten in korrekter Fachsprache an andere Berufsgruppen, insbesondere Ärztinnen und Ärzte, weiter und tragen somit zu einer guten fachlichen Zusammenarbeit bei.

Nachträglicher Titelerwerb NTE
Der Kurs kann an den nachträglichen Titelerwerb (NTE) eines Fachhochschultitels angerechnet werden. Weitere Informationen zum NTE finden Sie hier

Ziel

Absolventinnen und Absolventen

  • kennen das Vorgehen einer symptomfokussierten Anamnese und integrieren darin den Beziehungsaufbau der unterschiedlichen Altersklassen,
  • kennen das Vorgehen bei einer klinischen Untersuchung und wenden darin stressreduzierende und schmerzlindernde Massnahmen an,
  • haben vertiefte Kenntnisse über Normwerte, Anatomie und Pathophysiologie wichtiger Organsysteme,
  • beschreiben ihre Einschätzung aus der klinischen Untersuchung systematisch und leiten daraus Pflegediagnosen und pflegerische Massnahmen ab.

Inhalt

  • Anatomie, Physiologie und Pathologie wichtiger Organsysteme
  • Umfassende und symptomfokussierte Anamnese
  • Körperliche Untersuchung bei pädiatrischen Patientinnen und Patienten
  • Stressreduzierende und schmerzlindernde Massnahmen bei Verrichtungen
  • Kommunikation und Beziehungsaufbau bei fachtechnischen Verrichtungen und Untersuchungen in der Pädiatrie

Voraussetzung

  • Diplom Pflege HF
  • Kontakt mit pädiatrischen Patientinnen und Patienten im Praxisfeld
  • Bereitschaft, praktische Aufgaben umzusetzen und mit anderen Teilnehmenden zu üben

Zielgruppe

Diplomierte Pflegefachpersonen aus dem pädiatrischen Praxisfeld. Ebenso angesprochen sind Fachpersonen aus den Bereichen Notfall, Anästhesie oder Rettungsdienste, die nicht regelmässig mit Kindern arbeiten.

Bemerkung

Die Kursunterlagen sind in den Kosten inbegriffen. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen sind vorbehalten.

Weitere Informationen

Datum 24.08.21
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 2450.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK