weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Regelwidrigkeiten in der Geburtshilfe

Beschreibung

Hebammen sind besonders gefordert Regelabweichungen zu erkennen und entsprechend zu handeln. Psychische Erkrankungen von Frauen, Regulationsstörungen in der frühen Kindheit, protrahierte Geburtsverläufe oder Beschwerden mit Ursprung im Beckenboden gilt es zu erfassen und fachlich korrekte Massnahmen einzuleiten.

Ziel

Absolventinnen und Absolventen

  • setzen sich intensiv in der Theorie wie auch mit praktischen Übungen mit dem Beckenboden auseinander
  • erkennen Hintergründe von Einstellungs- und Haltungsanomalien und handeln entsprechend
  • lernen Grundkonzepte der Psychopathologie kennen und zu psychischen Erkrankungen von Frauen
  • erwerben Fachwissen zu Regulationsstörungen in der frühen Kindheit

Voraussetzung

  • Hebamme BSc, HF mit NTE, HF
  • Pflegefachpersonen BSc, HF
  • Mütter-Väter-Beratungspersonen
  • Studierende
  • Berufstätigkeit im Praxisfeld von Vorteil
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Zielgruppe

  • Hebammen BSc, NTE, MSc
  • Interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen

Bemerkung

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Preisänderungen vorbehalten

Weitere Informationen

Datum 20.03.23
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 1750.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK