weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Behinderung und Selbstbestimmung - Zukunftsorientierte Angebote entwickeln

Beschreibung

Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf Selbstbestimmung. Dafür braucht es neue Finanzierungsmodelle und individuelle Angebote. Im CAS entwickeln Sie solche Angebote. Sie testen sie mit einem eigens konzipierten Tool und in einer Werkschau mit Zielgruppen. Damit sichern Sie den Transfer in die Praxis.

Ziel

Viele Angebote werden nur geplant und landen dann in der Schublade. In diesem CAS gehen wir weit über die Planung hinaus und legen Wert auf die Umsetzbarkeit Ihrer Ideen. Mit dem ZHAW Social Business Model Canvas haben wir ein Tool geschaffen, das Sie befähigt, soziale Geschäftsmodelle zu erarbeiten. Die entstandenen Angebote werden zudem in Austauschgefässen von Expertinnen und Praktikern systematisch auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Das Peer-Learning unter den Teilnehmenden unterstützt diesen Prozess.

Inhalt

Modul 1: Grundlagen der Angebotsentwicklung (3 ECTS)

  • Die strategische Ausgangslage verstehen: vom Status quo zur Neugestaltung

Modul 2: Zukunftsorientierte Angebote entwickeln für Menschen mit Unterstützungsbedarf (8 ECTS)

  • Kreativitätstechniken für die Angebotsentwicklung nutzen
  • Vertiefungsfeld 1: Angebotsnutzen klarstellen
  • Vertiefungsfeld 2: Zielgruppen einbeziehen
  • Design Sprint 1: Designtechniken kennenlernen
  • ZHAW Social Business Model Canvas: Ideen durchdenken und testen
  • Gesetzlicher Rahmen: Selbstbestimmter Leistungsbezug durch Menschen mit Behinderungen
  • Vertiefungsfeld 3: Finanzierung und Fundraising

Modul 3: Angebote implementieren und umsetzen (4 ECTS)

  • Angebote in der Organisation verankern
  • Design Sprint 2: Feedback einholen und Praxistransfer sichern
  • Launch Party: Angebotsschau

Zielgruppe

Der CAS bringt Führungskräfte und Fachleute mit und ohne Behinderung mit Angebots-, Projekt-, Bereichs-, Abteilungs-, Qualitäts- und Entwicklungsverantwortung zusammen. Die Teilnehmenden kommen aus sozialen Organisationen, Verbänden und Fachorganisationen der Behindertenhilfe oder sie sind Disability Entrepreneurs, Selbst- oder Stellvertretende. Der CAS spricht Menschen an, die in neuen Bahnen denken, handeln und gemeinsam an organisationalen Lösungen für mehr Selbstbestimmung und an der Umsetzung der UNO-BRK arbeiten möchten. Vorkenntnisse in Betriebswirtschaft oder Management sind nicht notwendig.

Weitere Informationen

Datum 04.07.22
Kursort ZHAW
Pfingstweidstrasse 96
8037 Zürich
+41 58 934 86 36
Preis CHF 7800.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK