weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Herausforderndes Verhalten: eine Herausforderung

Beschreibung

Mitarbeitende aus dem Gesundheits- und Sozialbereich arbeiten oft mit Menschen zusammen, die von ihrem Umfeld abhängig sind. Dies kann bei den Betroffenen ganz unterschiedliche Gefühle auslösen, wie beispielsweise Ohnmacht, Hilflosigkeit oder Ungeduld. Gerade diese Emotionen dienen als Grundlage für herausforderndes Verhalten bis hin zu Aggressionen. Sicherlich wurden Sie in Ihrem Arbeitsalltag auch schon damit konfrontiert und haben sich dabei gefragt: Wie soll ich mich jetzt am besten verhalten? Was kann und muss ich für das Gegenüber und mich tun? Genau darum geht es an dieser Fortbildung.

Ziel

Sie erhalten ein auf Ihr Aufgabenprofil zugeschnittenes, handlungsorientiertes Wissen.
Sie reflektieren mit professioneller Unterstützung Ihre Erfahrungen mit herausforderndem Verhalten.

Inhalt

Definitionen und Formen von Aggression, Gewalt und herausforderndem Verhalten sowie Verknüpfung mit den eigenen Erfahrungen
ƒƒUrsachen, Einflussfaktoren von Aggressionen
Strategien zur Einschätzung von herausforderndem Verhalten
Trainieren von verbalen und nonverbalen Techniken zur Prävention und Deeskalation
Auseinandersetzung mit Techniken für den Selbstschutz und die Sicherheit

Zielgruppe

Mitarbeitende aus dem Gesundheitswesen, die ab und zu mit Bewohnerinnen/Bewohnern oder Spitex-Klientinnen/-Klienten in Kontakt stehen.

Bemerkung

Ihre Ansprechperson: Beatrice Widmer, beatrice.widmer@zuerich.ch, Tel. 044 276 18 02

Weitere Informationen

Datum 03.09.20
Zeit 08:30 - 16:30
Kursort SGZ, Räffelstrasse 12, 8045 Zürich
Räffelstrasse 12
8045 Zürich
044 276 18 18
Lektionen 8x50 min
Teilnehmer min Tn.: 12 / max Tn.: 18
Preis CHF 280.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK