weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

LTT: Fehlermanagement

Beschreibung

Das Wohl und die Sicherheit der Bewohner/-innen stehen für die Pflegende im Vordergrund. Trotzdem können Fehler zu folgenschweren Komplikationen führen. Sie wirken sich nicht nur auf Bewohner/-innen, sondern häufig auch auf das involvierte Pflegeteam aus. Wie reagieren sie professionell, wenn Sie einen Fehler entdeckt haben? Was sind mögliche Fehlerquellen? Welche Präventionsmassnahmen gibt es? Wie gehen Sie mit eigenen Fehlern um? Wie ist die Rechtslage?

Ziel

Sie entwickeln ein Bewusstsein für verantwortungsvolles Handeln in der Pflege
Sie analysieren mögliche Gefahrenquellen und fehlerbegünstigenden Umstände
Sie kennen das korrekte Vorgehen beim Auftreten von Fehlern
Sie nennen Präventionsmassnahmen zur Vermeidung von Fehlern in der Praxis
Sie erfahren rechtliche Grundlagen zu Fehlern im Pflegebereich

Inhalt

Gefahren im Pflegealltag
Fehlermeldungssysteme, CIRS
Präventionsmassnahmen
Second Victim
Rechtliche Grundsätze
Sie haben die Möglichkeit eigene Praxisfragen und Erfahrungen einzubringen

Zielgruppe

Studierende der Höheren Fachschule Pflege zur/zum dipl. Pflegefachfrau/dipl. Pflegefachmann. Für alle Semester geeignet.

Bemerkung

Ihre Ansprechperson: Marcel Maier, marcel.maier@zuerich.ch, Tel. 044 415 18 04

Weitere Informationen

Datum 11.12.19
Zeit 08:30 - 16:30
Kursort SGZ, Räffelstrasse 12, 8045 Zürich
Räffelstrasse 12
8045 Zürich
044 276 18 18
Lektionen 8x50 min
Teilnehmer min Tn.: 6 / max Tn.: 16
Preis CHF 250.-
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK