weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Brüchige Freundschaft - Biblische Perspektive

Beschreibung

Judas Iskariot. Freund, Verräter oder Heiliger?

Was ist Freundschaft und was zeichnet eine gute Freundschaft aus? Was stärkt Freundschaft und was gefährdet sie? Gibt es so etwas wie Freundschaft auf ewig und kann Freundschaft auch wiederbelebt werden, wenn sie einmal zerbrochen war? Und was hat Jesus eigentlich gemeint, wenn er seine Jünger und Jüngerinnen als Freunde bezeichnet, unter ihnen auch Judas Iskariot, der ihn am Ende verraten wird? Oder hat Judas Jesus vielleicht gar nicht verraten und ihm letztlich einen Freundschaftsdienst geleistet, ein verkannter Heiliger also bis in unsere Zeit? Einige denken so und brechen eine Lanze für Judas: «Keine Kirche ohne diesen Mann, keine Überlieferung ohne diesen Überlieferer", schreibt Walter Jens. Der Jude Amos Oz geht noch weiter und meint, dass die Tat des Judas nichts anderes war als ein "Verrat aus übergroßer Liebe". Was also ist von Judas Iskariot, dem Freund Jesu, zu halten? Auf diese und weitere Fragen geht das Seminar ein. Auf dem Hintergrund biblischer und ausserbiblischer Texte wird das Thema dargestellt und reflektiert und mit Blick auf die schillernde Person des Judas Iskariot, dem Freund und Jünger Jesu, aus verschiedenen Perspektiven diskutiert.

Inhalt

  • Einblicke zum Thema Freundschaft (Textarbeit)
  • Diskussion und Reflexion der Bedeutung von Freundschaft in der Bibel (Textarbeit)
  • Transfer ins Heute und Aufweis der Bedeutung von Freundschaft für das eigene Leben
  • Thematisierung und Diskussion der Person des Judas Iskariot, dem Freund Jesu

Weitere Informationen

Datum 10.02.23 - 12.02.23
Kursort Lassalle-Haus Bad Schönbrunn
6313 Edlibach
+41 41 757 14 14
Kursanbieter plusbildung
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK